IHRE VORTEILE     WHITEPAPER   |   GLOSSAR   |   FAQ     SERIOSITÄT ANKÄUFER   |   DER TEST   |   100 ANKÄUFER   |   TERMIN BUCHEN


Für optimale Ergebnisse

Videoberatung mit "Zoom"

Grundsätzliches

Eine Videokamera mit einer Filmspule
Beratung leicht gemacht: mittels Video!

vorteile

Der Einsatz eines Video-Konferenzsystems vereinfacht die Beratung ungemein:

  • Unabhängigkeit von Fahrstrecken und -zeiten;
  • Persönlicheres Kennenlernen;
  • Die Möglichkeit, Bildschirminhalte miteinander zu teilen;
  • Die Option, eine vertraute Person zum Gespräch hinzuzuziehen;
  • Eine gute Gelegenheit, Wertgegenstände gemeinsam zu begutachten.

„Video-Konferenzsystem" klingt kompliziert - ist es aber nicht. Ich nutze die Dienste von „Zoom", einem großen Anbieter für Online-Meetings. Mittlerweile hat sich das Programm zum Standard entwickelt und erfreut sich großer Beliebtheit.

Die Nutzung ist sehr einfach und für Sie kostenlos. Es ist nicht zwingend nötig für Sie, sich zur Teilnahme extra das (kostenlose) Programm herunterzuladen. Ich schicke Ihnen einen Link, dessen Anklicken Ihnen die Teilnahme ermöglicht.

 

Als Alternative könnte man „Skype" in Erwägung ziehen. Viele Menschen nutzen dieses Tool, um miteinander über den PC zu telefonieren. Man kann jedoch nur bei der Business-Variante Bildschirminhalte miteinander teilen - ein Punkt, den ich für wichtig halte. Denn es erleichtert die Beratung ungemein, wenn ich Ihnen das Ein oder Andere direkt am Bildschirm darstellen kann und Sie mir Ihre Wertgegenstände zeigen können. Zudem ist die Handhabung von Zoom sehr einfach. Daher bevorzuge ich eindeutig „Zoom".

Technische Voraussetzungen

Sie können von jedem PC, Mac, Linux, iOS oder Android-Gerät (Tablet oder Smartphone) über den in der von mir an Sie geschickten Einladung angegebenen Link teilnehmen. Ein PC oder dergleichen ist aus technischer Sicht und aufgrund einfacherer Handhabung einem Smartphone deutlich vorzuziehen. Ein kurzes Video erklärt die wenigen notwendigen Klicks: https://support.zoom.us/hc/de/articles/201362193-Wie-nehme-ich-an-einem-Meeting-teil-

 

Sie können im Online-Meeting live Fragen über Ihr Computer-Mikrofon oder Ihr Telefon stellen. Eine Kamera ist bei allen Varianten möglich (auch beim Smartphone / Tablet), aber auf Ihrer Seite nicht unbedingt notwendig. Sie können diese daher auch ausschalten. Die Nutzung eines Kopfhörers/Headsets verbessert die Sprech- und Hörqualität.

 

Weitere technische Tipps siehe unter „Verhaltenstipps bei Videokonferenzen" auf dieser Seite.

datenschutz

Die Online-Beratung wird mit Hilfe der Software des Anbieters „Zoom“ durchgeführt. Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie unter https://www.altgoldberater.de/j/privacy.

Anmeldung

Wenn wir einen Beratungstermin vereinbaren, werden Sie eine Einladungsmail von mir erhalten. Diese beinhaltet einen Link zu meinem persönlichen Zoom-Besprechungsraum (nebst Kenncode)Sie müssen also kein eigenes Zoom-Konto anlegen, um an der Videoberatung teilzunehmen. 

 

Zur Anmeldung laden Sie sich bestenfalls eine kleine Zoom-Datei / App direkt auf Ihren PC,  Tablet oder Ihr Smartphone herunter. Falls Sie die Datei nicht herunterladen möchten, können Sie auch dem Meeting über den Browserlink beitreten. Einige Funktionen sind jedoch eingeschränkt.

 

Ein Hinweis: Falls Sie im Home-Office eine mobile Arbeitsumgebung nutzen, ist es ratsam,  sich nicht darüber anzumelden, da die Qualität der Übertragung leidet. 

 

Die Reihenfolge der nachfolgenden Schritte kann variieren!

 

1.1. Zugang mit Datei-Download (durch Herunterladen einer Zoom-Datei / App)

Wenn Sie zum ersten Mal an einem „Zoom-Meeting“ teilnehmen, werden Sie nach Öffnen des Einladungs-Links aufgefordert, eine kleine Datei („Zoom-Client“) auf Ihren Computer herunterzuladen. Tun Sie dies - falls Sie selbst noch kein Zoom-Konto haben.

  • Zunächst erscheint: „ich bin nicht der (Meeting-)Host" / „Meeting als Zuschauer beitreten";
  • Klicken Sie auf „Meeting als Zuschauer beitreten" - nicht auf „Anmelden um zu beginnen“;
  • Anschließend klicken Sie auf den Link „Herunterladen“. Gleichzeitig stimmen Sie damit Datenschutz und Nutzungsbedingungen (von „Zoom“) zu.

1.2. Zugang ohne Datei-Download (über den Browser)
Der Browser ist ein Programm, mit dem Websites gefunden, gelesen und verwaltet werden können (zum Beispiel Google Chrome oder Firefox). So funktioniert der Zugang:

  • Um Zoom alternativ im Browser zu verwenden, öffnen Sie den Einladungslink;
  • Zunächst erscheint: „ich bin nicht der (Meeting-)Host" / „Meeting als Zuschauer beitreten";
  • Klicken Sie auf „mit Ihrem Browser teilnehmen“.

1.3. Weitere Schritte

Diese gelten für beide Zugangsarten.

  • Sie werden aufgefordert, dem Meeting unter Angabe eines Namens beizutreten;
  • Anschließend geben Sie den (sechsstelligen) Kenncode ein, den Sie in der Einladungsmail erhalten haben;
  • Sie gelangen in das sogenannte „Wartezimmer“. Das ist ein Bereich, von dem aus Sie vom „Gastgeber“ (= Host) hereingelassen werden, wenn das Meeting beginnt;
  • Wenn das geschehen ist wird abschließend (ggf. auch schon früher) gefragt, ob Sie per Audio teilnehmen möchten. Bitte bestätigen Sie dies („Kamera und Ton zulassen“).

 Damit ist der Anmeldeprozess vollendet und die Beratung kann beginnen.

 

Dauer des Meetings

Eine Zoombesprechung endet in der von mir genutzten Version nach 40 Minuten. Sofern wir länger miteinander sprechen, wählen wir uns einfach wieder neu ein. Halten Sie daher bitte sowohl den Link, als auch den Kenncode bereit.

Verhaltenstipps bei Videokonferenzen

Zum geschmeidigeren Ablauf einer Zoom-Beratung empfiehlt sich die Beachtung folgender Punkte:

  • Nutzung eines LAN-Kabels (statt WLAN) bei schwachem WLAN-Signal;
  • Frühzeitig einloggen (um etwaige technische Schwierigkeiten vorab auszuräumen);
  • Getränk bereithalten (falls es mal länger wird);
  • Etwas zum Schreiben bereitlegen (für Notizen);
  • Ablenkungen ausschalten (Handyklingeln et cetera);
  • Neutraler Hintergrund (beim Video);
  • Ruhig bleiben, wenn etwas nicht gleich funktioniert (kommt vor);
  • Bei technischer Panne: neu einloggen;
  • Bei Dauerstörung gegebenenfalls Browser oder Gerät wechseln.

Zudem ist es für einen zielführenden Ablauf hilfreich, wenn Sie sich auf das Gespräch vorbereitet haben: https://www.altgoldberater.de/kontakt/einstimmung/.

 

Ich freue mich auf eine erfolgreiche Beratung!

Abbildungsnachweis: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay