· 

Kundenmeinungen

IHRE VORTEILE     WHITEPAPER   |   GLOSSAR   |   FAQ     SERIOSITÄT ANKÄUFER   |   DER TEST   |   100 ANKÄUFER   |   TERMIN BUCHEN


Auch nicht ohne - die Kundenmeinungen

Vorbemerkungen

Eine Gedankenwolke.
Kundenmeinungen: Heiße Luft oder Realität!?

Hier geht es nun um konkretere Kundenmeinungen, das heißt Bewertungen seitens mehr oder minder zufriedener Kunden beziehungsweise Interessenten zu den Erfahrungen mit Goldankäufern. Ich habe eine Unmenge dieser Statements (circa 5.400) gesammelt und sondiert. Und zwar ausschließlich diejenigen, die mir authentisch erschienen und für mich subjektiv stichhaltig waren.

 

Wichtig bei der Einschätzung und Auswertung solcher Statements ist natürlich auch die jeweilige Relevanz. Denn wenn zum Beispiel bei 250 Bewertungen ein hoher Auszahlungspreis so gut wie immer gewürdigt wird, aber eine gewisse, mangelnde Servicequalität das einzige Kriterium aller zehn negativen Bewertungen ist, dann relativiert sich das für mich. 

 

Zudem erhält man einen recht guten Einblick, wenn der Beurteilte die Kundenmeinungen kommentiert - bestenfalls in beide Richtungen. Gerade bei den Antworten auf negative Kundenerfahrungen zeigt sich, wes Geistes Kind der Ankäufer, als auch der gegebenenfalls antwortende Kunde ist.

 

Es ist klar, dass diese persönlichen Erfahrungen nicht 1:1 übernommen werden können und Bewertungen zu ein und demselben Ankäufer komplett Gegenteiliges aussagen können. Kundenmeinungen geben aber - sofern eine genügend große Anzahl stichhaltiger Bewertungen zu einem Thema zusammenkommt (circa 30+ / bestenfalls auf unterschiedlichen Wegen sowie nicht allzu alt) einen recht guten Anhaltspunkt für die Einschätzung eines Ankaufsunternehmens. 

Echtheit von Kundenmeinungen

Vier Buchstaben-Würfel. Sie stellen durch Drehen "FAKE" und "FACT" dar.
Kundenmeinungen beim Goldankauf: wirklich echt?

Das Ganze ist nicht nur aufgrund der Subjektivität der Meinungen ein etwas schwierigeres Thema, da man auch nicht immer direkt erkennen kann, ob die Bewertungen echt sind. Aber von Algorithmen generierte Kundenmeinungen sind nicht ganz so persönlich, wie es ein echter Bewertender in der Regel formuliert. Mit gesundem Menschenverstand und einem gewissen Gefühl für Sprache und im Vergleich zu echten Meinungen kann man jedoch ziemlich schnell erkennen, was falsch ist und es somit entlarven.

 

Der echte Mensch / Rezensent schreibt in aller Regel einfach etwas lockerer. Benutzt eine nicht zu allgemeine, pauschale Sprache, sondern wird konkreter. Nennt Namen. Wird persönlicher. Sicher gibt es auch eher nüchterne, kurze Einträge echter Bewertender. Aber wenn man alle Einträge quer liest, ergibt sich ein klares Bild.

a - Übersicht der Kriterien

  • Konkretisierte, teilweise detaillierte und persönliche Erfahrungen mit Gefühl;
  • Eher locker / länger;
  • Nicht immer die gleichen Worte / Sätze;
  • Rechtschreibfehler der Beurteilenden und der Antwortenden;
  • Statements gegen andere Beurteilende oder um den Beurteilten in Schutz zu nehmen;
  • Bestätigung der Bewertung eines anderen Beurteilenden;
  • Auch negative Bewertungen (die nicht nur „neutral“ formuliert sind;
  • Bestenfalls wirklich passende, eher persönliche oder umfangreichere Antworten durch den Homepage-Betreiber / Beurteilten.

b - Art der bewertung

Im Grunde gibt es vier Varianten:

  • Typische Bewertung auf der Bewertungsseite eines Portals (mit Siegel): Kurz und irgendwie nüchtern. Außerdem sind so gut wie alle positiv. Das ist sehr auffällig;
  • Nur positive Kundenmeinungen auf der Seite eines Ankäufers selbst (Beispiel mit 55 Kundenmeinungen): Manche wirken authentisch, andere nicht. Aber alle 55 waren positiv. Was sehr stutzig macht. Da kann manches selbst geschrieben sein;
  • Authentische Bewertung auf einer Plattform, auf der der Ankäufer eigentlich wirbt: Das ist dann gut, wenn der Beurteilte trotzdem keinen Einfluss auf den Eintrag hat;
  • Authentische Kundenmeinungen (positiv + negativ) auf der Homepage des Ankäufers selbst: Das ist der stimmigste Fall.

c - beispiel

Vermutlich generiert: „ Sehr seriös und kompetente Beratung. Freundliche Mitarbeiter sehr schöne Atmosphäre. Kann man mit gutem Gewissen weiterempfehlen.“

 

Auf Wahrheiten basierend: „Nach meiner Zusendung per Post wurde ich schon nach kurzer zeit Angerufen um mir mitzuteilen das alles angekommen ist und die Höhe des wertes vom Zugesandten Goldes. Ich kann sie nur weiterempfehlen höchster Gold Ankaufspreis und schnellste Bearbeitung. Sowie einen Blitz Versand. Heute Bestellt und morgen schon da. In Kurzen Worten.( TOP VERKÄUFER - TOP WARE - BLITZVERSAND - JEDERZEIT WIEDER ). Vielen Dank und bis zum Nächsten mal.“

Fazit

Ich denke die Beispiele machen klar, wo der Unterschied liegt. Auch wenn der zweite Post grundsätzlich ausbaufähig ist. Und lassen Sie sich nicht von erwähnten Namen oder Daten täuschen: Die Auftraggeber liefern den Bewertungsportalen Schlagworte und Namen, um daraus einen Bewertungstext zu generieren.

 

Und bedenken Sie: Auch gute Beispiele bei den Kundenmeinungen sind noch kein Nachweis der absoluten Fähigkeit eines ankaufenden Unternehmens. Das heißt, es bedeutet noch nichts in Bezug auf andere Kriterien, wie zum Beispiel den Preis! 


ZUM NÄCHSTEN BLOG-ARTIKEL

Alle Blog-Kategorien


Abbildungsnachweis: Oben: Bild von Clker-Free-Vector-Images auf Pixabay - Unten: © Can Stock Photo / Oakozhan 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0