· 

Die Vorbereitung Verschicken

IHRE VORTEILE     WHITEPAPER   |   GLOSSAR   |   FAQ     SERIOSITÄT ANKÄUFER   |   DER TEST   |   100 ANKÄUFER   |   TERMIN BUCHEN


Wichtiges vor dem Verschicken

Maße des Versandstücks (Stand: 2021)

Eine Ensemble aus Karton, Packpapier, Luftpolsterfolie, Klebeband, Stift und Etikett.
Wichtige Verpackungshinweise für Altgold

Wie schwer und wie groß darf ein (DHL) Paket sein? 

Normalerweise verschickt man ja eher kleine Pakete und überschreitet damit keine der nachgenannten Größen. Sollte man jedoch größere Mengen an Zinn oder Tafelsilber verkaufen, so sind diese zu berücksichtigen. Gegebenenfalls muss man die Menge auf mehrere Pakete aufteilen, gegebenenfalls eine Spedition beauftragen (> 31,5 kg). Oder man verbringt das Gut selbst zum Ankäufer - sofern man nicht allzu weit entfernt wohnt. Bitte beachten: Es gibt einen Unterschied zwischen dem „Volumengewicht“ und dem tatsächlichen Gewicht. Einzusehen hier:

https://www.dhl.de/de/geschaeftskunden/express/infos-knowhow/formate-gewichte.html

 

Goldankauf Börse (2021, 22.10.). Häufige Fragen (FAQ). Goldankauf Börse.

https://www.goldankauf-boerse.de/wissenswertes/haeufige-fragen-faq/

[…] „Der Paketversand ist bis 31,5 Kg über DHL möglich und darf die Maße von mindestens L: 15 cm, B: 11 cm, H: 1 cm, nicht unterschreiten und maximal L: 120 cm, B: 60 cm, H: 60 cm nicht überschreiten.“ […] 

Verpackung

Wie soll ich meine Objekte verpacken?

  • Verpackung ohne Klappern;
  • Keine Umschläge/Luftpolstertaschen;
  • Eventuell Siegeletiketten / Sicherheitsklebeband bei Werttransport, der nicht ins Safebag passt;
  • Keine „alte“ Handschrift (besser: gedruckte Etiketten);
  • Kein Hinweis auf Wertvolles;
  • Keine verräterische Ziel-Adresse (neutral statt „Goldankäufer xy“).

Verpackungsmaterialien

Kann ich mir Verpackungs- oder Versandmaterialien von den Ankäufern zuschicken lassen?

a - versand

Manche Ankäufer verschicken Versendematerial (besondere Umschläge / „Versandtaschen“/ Boxen). Versiegeln und verplomben mitunter, um eventuellen Missbrauch nachweisbar zu machen beziehungsweise zu verhindern. Ich persönlich halte davon wenig. Es wirkt zwar bequem und lockt dadurch viele Kunden an. Aber es ist zum einen eingepreist, das heißt es gibt keinen monetären Vorteil. Zum anderen sind manche der Empfehlungen schlicht gefährdend (Umschläge), da nicht affin zu den Verarbeitungsmaschinen / Förderbändern der Versendeunternehmen. 

 

Anforderung Verpackung: Manchmal muss man den Ankäufer hierfür anrufen, mitunter geht es auch via Mail auf der Homepage - sofern ein Ankäufer diesen Service überhaupt anbietet. 

b - werttransport

Hier erfolgt der Transport immer über ein sogenanntes „Safe(ty)bag / Safepac / Sicherheitsmailbag“, manchmal auch über eine festere „Safebox“. Jeder Transporteur hat da verschiedene Bezeichnungen. Dieses wird entweder bei Beauftragung an Sie zugeschickt oder der Abholfahrer bringt eines oder mehrere mit - je nach Volumen. Das erfordert mitunter eine Beauftragung mit einer Vorlaufzeit von einem Tag. 

Die Formalitäten - das Edelmetall-Begleitschreiben

Eine Lupe, die auf ein Blatt Papier mit einer Liste weist.
Das Edelmetall-Begleitschreiben

Welche Formulare/Unterlagen brauche ich beim Ankauf?

Zum Verschicken an einen Ankäufer (egal, ob Versand oder Werttransport) benötigen Sie ein Edelmetall-Begleitschreiben (EM-BS) als Einlieferungsbeleg. Dieses ist wichtig zur rechtlichen Absicherung. Es beinhaltet eine Erklärung Ihrerseits an Eides statt.

 

Vergleich.org (2021, 22.10.). Goldankauf vergleich 2021. Vergleich.org.

https://www.vergleich.org/goldankauf/

[…] „Um sich rechtlich abzusichern und weil es um eine Eigentumsübertragung geht, fordern Goldankauf-Anbieter ein sogenanntes Begleitschreiben, das vom Verkäufer unterschrieben werden muss. Das Schreiben enthält eine Erklärung, in der steht, dass alle Gegenstände ausnahmslos frei von Rechten Dritter sind, es sich also um Ihr uneingeschränktes Eigentum handelt. Diese volle Verfügungsberechtigung versichert, dass die Goldbestände aus keiner strafbaren Handlung kommen. Eine Nichtbeachtung des Begleitschreibens führt zur bedingungslosen Nichtigkeit des Kaufvertrages.“ […] 

 

Beim stationären Ankauf, das heißt, falls Sie direkt vor Ort verkaufen, wird das Ganze ähnlich gehandhabt. Hier gibt es einen Kaufvertrag (= Ankaufserklärung). Zudem braucht es dabei einen Personalausweis, Reisepass oder sonstige Unterlagen zum Nachweis der persönlichen Identität. Sofern also ein Ankäufer keine Ankaufserklärung verlangt, ist zumindest ein bisschen (oder mehr) Skepsis geboten.

 

Was ist noch zu bedenken? 

Nicht alle EM-BS bieten denselben Inhalt. Wichtig ist, ob Vermerke möglich sind. Da nicht nur die Rechtssicherheit dokumentiert werden sollte, sondern auch angegeben werden kann, wie man denn benachrichtigt werden will beziehungsweise ob es eine Rückmeldung bei Materialunklarheiten (Ankaufsprozess / Erstbegutachtung) gibt. Das ist nicht bei jedem Ankäufer vorgesehen. 

 

Sofern das auf dem EM-BS nicht direkt möglich ist empfehle ich, dies in einem separaten Vermerk / Papier mit der Aufforderung um unbedingte Rückmeldung vor Einschmelzung / Verwertung zu notieren. 

 

Wie bekomme ich ein EM-BS?

Die Begleitschreiben-Anforderung ist verschieden. Hierzu besteht bei einigen der Ankäufer die Möglichkeit, dieses online zu bearbeiten und auszudrucken - teilweise mit Versand an die eigene Mailadresse - und per Post mit zu verschicken. Formate: PDF / WORD. Manche Ankäufer bieten die Möglichkeit, es zusammen mit den beim Edelmetall-Rechner eingegebenen Werten direkt an den Ankäufer zu senden. 

 

Einige der Unternehmen versendet das Anschreiben auf Anfrage auch per Post. Sie können aber auch eines von mir zugeleitet bekommen (vergleiche „Downloads - Edelmetallbegleitschreiben"). 


ZUM NÄCHSTEN BLOG-ARTIKEL

Alle Blog-Kategorien


Abbildungsnachweis: Oben: © Can Stock Photo / RTimages - Unten: Bild von Clker-Free-Vector-Images auf Pixabay 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0