· 

Einleitung "Der Test"

IHRE VORTEILE     WHITEPAPER   |   GLOSSAR   |   FAQ   |   SERIOSITÄT ANKÄUFER   |   DER TEST   |   100 ANKÄUFER   |   TERMIN BUCHEN


Der große Goldankäufer-Test


 

Im Kapitel „Seriosität" haben Sie von einigen Herausforderungen beim Altgold-Verkauf erfahren. Aber auch von Indizien für gute, seriöse Arbeit. Diese Kriterien zu sortieren und nutzbar zu machen - dazu dient dieses Kapitel. 

  • Die Basis - Unterschiede meiner Herangehensweise zu der üblicher Testverfahren;
  • Wesentlich - die 140 Kriterien;
  • Radikale Kürzung -  die zwei Leitkriterien Sicherheit und Erlös;
  • Nicht gerade wenig - 20 Komponenten, die den Erlös mitbestimmen;
  • Das Kernstück - die Beurteilung der 100 Unternehmen und der Test der 30;
  • Die Auswahl der Besten - das Testergebnis;
  • Die Vorbereitung der Beratung - Handlungsempfehlungen für Sie.

Der Downloadbereich beinhaltet zusätzlich folgende kostenfreie Informationen zu diesem Kapitel:

  • Die 140 Testkriterien - Übersicht und Beschreibung aller 140 Kriterien;
  • Die 100 Ankäufer - alle Unternehmen im Überblick inklusive Kontaktdaten;
  • Vorgehen beim Preistest - wie können Preise vergleichbar gemacht werden?;
  • Vergleich zweier Ankäufer - ein Beispiel für die Unterschiede anhand von 50 Kriterien.

Eine Sammlung von einzelnen Kachel-Elementen, auf denen "100%" geschrieben steht.
Tests beim Goldankauf: 100 % oder gar nichts!

Unterschiede zu externen Tests

Im Folgenden einige Unterschiede meiner Herangehensweise zu der üblicher Testverfahren.

A -  Beurteilungskriterien

Natürlich ist es wichtig, Informationen zu bündeln. Das dient dem Überblick und der Vereinfachung. Klassische Tests machen das. Und auch bei mir gibt es am Ende klare Ergebnisse und Präferenzen. Jedoch - die Frage ist immer, ob man dadurch nicht Wesentliches vergisst, falsch gewichtet oder bestimmte Vorlieben einfach außen vor lässt. Und damit zu am Ende oder im Einzelfall unbefriedigenden Ergebnissen kommt. Es gibt zum Beispiel rund 20 erlöswirksame Komponenten. 

 

Dem wollte ich vorbeugen und habe daher nicht nur vier oder fünf, sondern 140 Kriterien zusammengestellt. Diese dann einzeln beschrieben, in Leitthemen eingeordnet und letztlich soweit möglich beurteilt und getestet. Die Konsequenz: Eine umfangreiche Begutachtung der Ankaufs-Unternehmen.

 

Sie werden aber auch sehen, dass ich im Grunde nur zwei Leitkriterien habe, jedoch sehr viele Einzelkomponenten dazu beitragen, diese zu verwirklichen. Und so habe ich einerseits sehr differenziert, andererseits kürze ich im Ergebnis jedoch radikal ein. Denn: Am Ende sind es die Zahlen und das gute, sichere Gesamtgefühl, welche meines Erachtens wesentlich sind.

 

Und es gilt ganz sicher: Ohne Sicherheit ist alles nichts. Aber ohne einen wirklich guten Preis macht die ganze Sicherheit keinen Spaß! Die Hypothese lautet daher: Die Preise auf den Internetseiten der meisten Anbieter geben nicht das wieder, was letztendlich bezahlt wird. Deshalb muss getestet werden. Aber sinnvoll.

 

Sollten Sie persönlich Wert auf ein spezielles Kriterium legen, so kann ich Ihnen sicherlich den ein oder anderen Anbieter nennen, der gleichzeitig auch weiteren, wichtigen Anforderungen stand hält.

B - Gewichtung der Kriterien

Die meisten externen Tests nutzen eigenartige Gewichtungen. So werden der Preis und die Sicherheit mit jeweils maximal 60 % gewertet. Andere Kriterien werden hinzuaddiert, so dass es in der Summe einen Wert von 100 % ergibt. Das ist ja auch grundsätzlich ok, nur: Ich erwarte beim Preis 95-100 % Relevanz und bei der Sicherheit 100 %! Und die anderen Kriterien als Bonbon obendrauf.

C - Anzahl der Unternehmen

Im Gegensatz zu vielen der externen Tests, umfassen meine Beurteilungen immerhin 100, meine genaueren Untersuchungen im Rahmen eines echten Tests letztlich 30 Unternehmen. In anderen Tests werden die Besten oft weggelassen oder man testet nur einen Ausschnitt. Zum Beispiel lokal oder nur überregionale Goldankaufsketten. Das ist ungefähr so, als wenn man beim Fußball nur die 2. und 3. Liga und drei Bundesligisten testet, aber aus der 1. Liga 15 Mannschaften vergisst.

D - Sonstiges

In die Gesamtbetrachtung flossen unter anderem auch Auswertungen von Kundenmeinungen und auch die Ergebnisse anderer, angemessener Tests punktuell mit ein, um ein abgerundetes Gesamtbild zu erhalten. Natürlich nehme ich die Ergebnisse meiner eigenen Beurteilungen und Tests als primäre Arbeitsgrundlage. 

 

Darüber hinaus liefern inzwischen auch die zahlreichen bisher eingereichten Kundenabrechnungen (auch von früheren Verkäufen) wertvolle Informationen. Der Datenpool in Punkto Vergütungsgebaren der Ankäufer erweitert sich hiermit beträchtlich. Zudem kann dadurch sehr gut eine Überprüfung der ausgewählten Unternehmen erfolgen und der Standard der Auswahl der aus meiner Sicht bestmöglichen Ankäufer aufrechterhalten werden.


ZUM NÄCHSTEN BLOG-ARTIKEL

Alle Blog-Kategorien


Abbildungsnachweis: Bild von Engin Akyurt auf Pixabay

Kommentar schreiben

Kommentare: 0